Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • rss
Menu Suche

1. Blockchain – Pilot: OGD Änderungsprotokoll und Notarization

Die Stadt Wien sieht in der Blockchain-Technologie große Chancen für die Zukunft.

Durch die Nutzung der Blockchain-Technologie sollen die „Wiener Prinzipien“, die Leitmotive für das Denken und Handeln der Stadt im IKT-Bereich, unterstützt werden: „Transparenz, Offenheit und Beteiligung“ legt das klare Bekenntnis zu einer offenen und partizipativen Stadt fest.

Die Stadt Wien hat sich daher entschieden, die Blockchain-Technologie aktiv einzusetzen. Ziel ist es, mit einem einfachen Projekt Erfahrung zu sammeln um weitere Einsatzmöglichkeiten und den Einfluss auf den öffentlichen Bereich besser abschätzen zu können.

Das erste Projekt hat zum Ziel, die Integrität von OGD (Open Government Data) abzusichern. Die Prüfsummen (Hash-Wert) von OGD der Stadt Wien werden in einer öffentlichen Blockchain abgelegt und können von den BenutzerInnen eingesehen werden. Neben der Absicherung der Integrität wird auch die Nachverfolgbarkeit von Änderungen ermöglicht.

Das Projekt wird von der MA 14 mit Unterstützung von EY (Ernst & Young) umgesetzt.
Es soll die Grundlage für weitere Blockchain Anwendungsfälle bilden.

Einen Kommentar schreiben

  • twitter
  • rss