Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • rss
Menu Suche

Danke OGD

Open Data Day – Rückblick

In Wien haben am 3. März 2017 zum Open Data Day einige Events stattgefunden, die  offene Daten sichtbarer gemacht haben.

  • Open Classroom in der Berufsschule für Verwaltungsberufe
  • Students co-create Open Data an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien
  • Daten [be]greifen im Stadtservice
  • Datenspaziergang
  • Open Data Business Treff

 

Rückblick auf YouTube und in der Fotogalerie.

Open Government – Wien zeigt, wie es gehen kann

Um den Reinhard Mohn Preis 2017 zum Thema „Smart Country – Vernetzt. Intelligent. Digital.” vorzubereiten, recherchiert das Projektteam der Bertelsmann Stiftung weltweit nach vorbildlichen digitalen Projekten und Anwendungen und war in Wien. Tenor: Wien nimmt eine Vorreiterrolle ein, die Initiative Wiens strahlt über die Stadtgrenzen hinaus – und ist damit Deutschland weit voraus. Zum Bericht

Open Data Day 2017 – Veranstaltungen in Wien

Der Open Data Day weist auf die Bedeutung von Open Data hin und soll offene Daten sichtbarermachen. Er findet weltweit statt – Wien ist auch dabei!

Hier einige Events, an denen Sie teilnehmen können:

mehr

Gewinnerin des DanubeHack2.0 in Bratislava kommt aus Österreich!

Im vergangenen Dezember 2016 fand der DanubeHack statt, wo sich App Entwickler aus dem ganzen Donauraum messen konnten.

Zwei Teilnahmeplätze aus Österreich konnten vom European Joint Research Center (JRC) gefördert werden. Karin Wannemacher, Mitarbeiterin des Umweltbundesamtes belegte den ersten Platz mit ihrer App „Explore Your Urban Environment“ – Eine Schnitzeljagd durch Wien auf Basis von offenen Daten, die als Ferienspiel oder im Sport bzw. Biologieunterricht eingesetzt werden kann.

Ziel des Wettbewerbs war es, offene Daten aufzubereiten und einem breiten Nutzerkreis näher zu bringen.

Infos zum Hackathon

25. Open Government Plattform Wien & Open Data Meetup Vienna

kibee.at ist die 200. Anwendung, die mit den offenen Daten Wiens entwickelt worden ist.

Bei der 25. Open Government Plattform Wien & Open Data Meetup Vienna bedankte sich die Stadt Wien bei den Entwicklern.

Ca. 60 Personen sorgten für ein volles Haus und folgten dem Programm des Meetups.

Die Präsentationen sind auf slideshare (Digitales Wien) abrufbar

mehr

24. Open Government Wien – Plattform

Die Stadt Wien lud zum 24. Mal alle Interessierten, Stakeholder aus Wirtschaft und Forschung, sowie Personen und Organisationen, die offene Daten nutzen – und die, die es noch vorhaben – zu den öffentlichen Plattformtreffen ein!

Folgende Themen standen am Programm:

mehr

23. Open Government Wien – Plattform

Die Stadt Wien lud zum 23. Mal alle Interessierten, Stakeholder aus Wirtschaft und Forschung, sowie Personen und Organisationen, die offene Daten nutzen – und die, die es noch vorhaben – zu den öffentlichen Plattformtreffen ein!

Folgende Themen standen am Programm:

Bei den Plattformtreffen werden Neuigkeiten und Erfahrungen zu Open Government (Data) Wien ausgetauscht, Sie können Anwendungen mit den offenen Daten Wiens kennenlernen und wir entwickeln gemeinsam Ideen für den weiteren Ausbau. Die Datenverantwortlichen und das Open Government Kompetenzzentrum der Stadt Wien freuen sich auf das Feedback zu den Daten und zu (geplanten) Anwendungen.

Das nächste Plattform-Treffen findet am 29. September 2016 um 16:00 Uhr statt.

Data is The Resource of the 21st century

The objectives of the  Open Government Data initiative Vienna are transparency, cooperation, and participation, but also the promotion of the economy by means of open data and a paradigm shift towards an open administration that taps into the knowledge of the two million minds that make up this city.

Read more… Article for Global Editors Network Summit (Eurocomm Review 2016)

mehr

Fünf Jahre Open Government Data Wien

Die Publikation des Datenportals der Stadt Wien data.wien.gv.at mit den ersten 30 Datensätzen – im Mai 2011  – war der Startschuss des Themas offene Verwaltungsdaten in Österreich. Nur ein Jahr später stand mit data.gv.at eine Infrastruktur für Daten aus dem behördlichen Umfeld zur Verfügung. Kurz darauf ging mit offenerhaushalt.at das erste Portal für Finanzdaten in Österreich an den Start. 2013 entsteht mit opendataportal.at ein Zwillingsportal von data.gv.at für Daten von Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Das KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung hat in einem Artikel eine Betrachtung angestellt.

Open Data Stories Umfrage

Diese Umfrage wurde seitens des ODI Node Vienna erarbeitet und aufgesetzt und hat zum Ziel, Open Data Use Cases und Stories im deutschsprachigen Raum (D-A-CH-LI) zu erheben und in Folge sichtbar zu machen. Die Sichtbarmachung erfolgt über Publikation der Ergebnisse, sowie Präsentationen der Stories seitens der Umsetzenden bei MeetUps und anderen Veranstaltungen.
ZUR UMFRAGE
Der ODI Node Vienna ist eine Kooperation der Semantic Web Company GmbH, der TU Wien, der WU Wien sowie der Donau-Universität Krems. Siehe mehr Details hier: http://vienna.theodi.org/our-team/.

  • twitter
  • rss