Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • rss
Menu Suche

Formate und Schnittstellen

GeoWebServices – Potenzial besser nutzen!

Das Feeback zu den auf data.gv.at (z.B. von der Stadt Wien) publizierten Geodaten-Schnittstellen zeigt, dass deren Potenzial oftmals nicht bekannt ist.

2 Fakten vorweg:

    1. Sämtliche auf data.gv.at publizieren Geodaten, die mittels WMS bzw. WFS aufgerufen werden können, basieren auf einem weltweiten WebService Standard, nämlich dem OGC-Standard. Dies impliziert, dass diese Schnittstellen umfassend und vielfältig in unzähligen Zielsystemen genutzt werden können. Siehe dazu auch weiterführende Artikel aus dem Jahr 2013: https://open.wien.gv.at/site/formate-und-schnittstellen/
      https://open.wien.gv.at/site/styled-layer-descriptor/
      https://open.wien.gv.at/site/geowebservices/
    2. Die bei den Geodaten angeführten konkreten Ressourcen (GeoWebService URLs) sind BEISPIELE. Die diesen Beispielen zugrunde liegenden WebService-Standards unterstützen natürlich weit mehr Möglichkeiten, als in diesen auf data.gv.at angeführten Beispielen aufgezeigt wird.
      Das gesamte Potenzial ist im Standard beschrieben (siehe oben), oft angefragte Nutzungsmöglichkeiten sind im Folgenden erläutert:

Anhand des Beispieldatensatzes „Hundekotsackerlspender“ wird erläutert, wie auf einfache Weise unterschiedlichste Abfragen und Selektionen mit diesem Datensatz durchgeführt werden können. Beachten Sie, dass der gezielte Einsatz der folgenden Parameter speziell das Arbeiten mit sehr großen auf data.gv.at angebotenen Geodatensätzen massiv erleichtern kann!

mehr

OGD Visualisierungen

Anleitung und Beispiele zur Visulisierung von Open Government Data.

mehr

Geobasisdaten der Wiener Stadtvermessung – Formate

Im Zuge der 18. OGD Release am 26. März 2015 hat die Stadtvermessung Wien (MA 41) ihre Geobasisdaten freigegeben.

Aufgrund der großen Datenmengen werden viele dieser Produkte als predefined datasets und in speziellen Formaten (ESRI ASCII Grid, DXF, TIF, SHP, JPEG) angeboten. Eine Produktübersicht sowie Formatspezifikation gibt es  unter Daten-Download. Die Flächen-Mehrzweckkarte Vektordaten und die Baukörpermodell Grunddaten aus der Flächen-MZK Vektordaten werden zusätzlich mittels WebMapService (WMS) sowie WebFeatureService (WFS) publiziert.

 

Umstellung des basemap.at STANDARD Produkts auf PNG

Die Umstellung des basemap.at STANDARD Produkts auf PNG erfolgte am 28. April 2015! Dadurch ist der bisherige Abruf im JPEG Format nicht mehr möglich. Falls das STANDARD Produkt genutzt wird, bedarf es einer Anpassung der jeweiligen Anwendung/Webseite.

Hinweis: Sofern Sie die offiziell supportete basemap.at WMTS Schnittstelle verwenden, ist im Regelfall keine Anpassung erforderlich.

Indem die Karte mit der vermeintlichen STANDARD basemap.at aufgerufen wird, kann getestet werden, ob eine Anwendung betroffen ist. Wird keine Karte mehr angezeigt, ist dies wahrscheinlich der Fall.

mehr

Neue Serverinstanzen für UTF-8

Seit 31.3.2014 sind die neuen Serverinstanzen für UTF-8 in Verwendung. Ab der Phase 15 (27.6.2014) werden nur mehr die neuen Links funktionieren. EntwicklerInnen, die bereits Anwendungen mit offenen Daten der Stadt Wien erstellt haben, müssen demnach ihre Applikationen auf die neuen Links umstellen.

mehr

CSV Konverter

Es gibt folgenden freien CSV Konverter der in verschiedene Formate konvertiert ( z.B. JSON )

http://www.convertcsv.com/csv-to-json.htm

Beispiel:

1.)    Inhat der csv Datei im oberen Bereich einfügen

2.)    Convert CSV to JSON

3.)    Inhalt im unteren Bereich markieren und in einem Editor einfügen und als .json speichern.

 

Hilfestellungen zu GeoWebServices

Am Beispiel von basemap.at sind ab sofort Hilfestellungen verfügbar, anhand derer die Einbindung der performanten Web Map Tile Service (WMTS) Schnittstelle in ArcGIS, QGIS, Leaflet und weiteren Geoinformationssysteme bzw. Frameworks erläutert wird. Das Angebot an Hilfestellungen wird laufend erweitert. www.basemap.at/#zugang

Erweiterung WMTS

Ab sofort wird das Web Map Tile Service (WMTS) der Stadt Wien zusätzlich in einer Version für alle ESRI ArcGIS 10.1 UserInnen bereitgestellt. Damit wird ein Fehler der ArcGIS 10.1 Version umgangen, der zu einem Lageversatz der angezeigten Kacheln führt.

WMTS Metadaten: https://www.data.gv.at/katalog/dataset/fa96d249-2f58-48ce-bb3f-bb18b447ffc8

Betroffen sind sämtliche OGD Wien Kachelbestände:

Icons

Icons (Piktogramme) zu den OG Datenbeständen mit Geobezug.

Typ PNG (32×32 Pixel), SVG:

mehr

OGD Dokumentationen

 

  • twitter
  • rss