Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • rss
Menu Suche

Open Government

Das war der Open Data Day 2018

Am 1. März fand der Open Data Day 2018 in Wien statt. Mit einem vielseitigen  Programm, gestaltet von zahlreichen KooperationspartnerInnen, wurde auf die Vorteile von offenen Daten und die Entwicklungen des letzten Jahres aufmerksam gemacht. Neben Beispielen für bereits zugängliche Datenschätze vermittelten Workshops auch die praktische Verwendung. Den Abschluss bildete ein Rückblick auf Erfolgsgeschichten von Open Data in der öffentlichen Verwaltung und der Wirtschaft.

Fotogalerie

Die Programmpunkte waren:

mehr

Datenplattform smartdata.wien

Smarter Together“ ist ein gemeinsames EU-Projekt der Städte Lyon, München und Wien zum Thema Smart City. Da bei diesem Projekt viele Daten – IoT ( Internet of Things ) Gebäudedaten, Umweltdaten – erhoben werden und das Monitoring eine zentrale Rolle spielt, ist auch die Implementierung einer Datenplattform ein wichtiger Bauteil.

Die auf dem offenen Standard FIWARE basierende Plattform smartdata.wien soll für verschiedenste Smart-City-Projekte in Bereichen wie Energie, Gebäude und Mobilität dienen. Mit der Umsetzung der Plattform sollen nun die Möglichkeiten von FIWARE und deren Module demonstriert werden. Das Projekt schafft eine städtische Infrastruktur zur Datenerfassung und Datenaustausch zwischen öffentlichen und privaten Partnern. Dies reicht vom Software Backend mit Open Stack und FIWARE Komponenten bis hin zur Applikation für Visualisierung und Berechnungsfunktionen.

 

Umfrage Open Government Wien

Die Stadt Wien möchte ihr Open Government – Angebot weiter verbessern und hat die Donau-Universität Krems mit der Evaluierung der Open Government – Strategie der Stadt Wien beauftragt.

Bitte schenken Sie uns 3 bis 5 Minuten Zeit und helfen Sie uns durch Ihre Teilnahme an der aktuellen Umfrage, die bis 09.03.2018 online durchgeführt wird.

Zur Umfrage

Vielen Dank!

Die Ergebnisse werden selbstverständlich anonym, offen und transparent publiziert.

Wenn Sie von den Ergebnissen informiert werden möchten, registrieren Sie sich bitte beim Open Government – Newsletter der Stadt Wien.

Unabhängig von der Umfrage können Sie jederzeit eine Idee für Open Government Data Wien einbringen.

29. Open Government Wien – Plattform

14.12.2017
16:00 bis 18:00
Konferenzraum der Magistratsabteilung 21

­

Die Stadt Wien lädt alle Interessierten, Stakeholder aus Wirtschaft und Forschung, sowie Personen und Organisationen, die offene Daten nutzen – und die, die es noch vorhaben – zu den öffentlichen Plattformtreffen ein! Hier werden Neuigkeiten und Erfahrungen zu Open Government (Data) Wien ausgetauscht, Sie können Anwendungen mit den offenen Daten Wiens kennenlernen und wir entwickeln gemeinsam Ideen für den weiteren Ausbau. Die Datenverantwortlichen und das Open Government Kompetenzzentrum der Stadt Wien freuen sich auf das Feedback zu den Daten und zu (geplanten) Anwendungen.

Programm:

  • OeNB goes Open Data – Strukturdaten der österreichischen Kreditinstitute, Mag. Patrick Thienel (Oesterreichische Nationalbank)
  • Neuigkeiten des Open Government-Kompetenzzentrums Wien
  • Datenfundus – Klimaschutz, Dipl.-Ing. Michael Sattler (Stadt Wien, Magistratsdirektion-Klimaschutzkoordination)
  • 1. Blockchain-Pilot der Stadt Wien, Ing. Bernd Wünschek (Stadt Wien, Magistratsabteilung 14)
  • Aktuelles vom Projekt ADEQUATe Open Data: Analytics & Data Enrichment to improve the QUAliTy of Open Data
  • Ihre Fragen und Anregungen

Eintritt frei

Via: https://www.wien.gv.at/vadb/internet/AdvPrSrv.asp?Layout=VAErgebnis_neu&Type=K&ID=445491&return=

Open Data Day – Rückblick

In Wien haben am 3. März 2017 zum Open Data Day einige Events stattgefunden, die  offene Daten sichtbarer gemacht haben.

  • Open Classroom in der Berufsschule für Verwaltungsberufe
  • Students co-create Open Data an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien
  • Daten [be]greifen im Stadtservice
  • Datenspaziergang
  • Open Data Business Treff

 

Rückblick auf YouTube und in der Fotogalerie.

25. Open Government Plattform Wien & Open Data Meetup Vienna

kibee.at ist die 200. Anwendung, die mit den offenen Daten Wiens entwickelt worden ist.

Bei der 25. Open Government Plattform Wien & Open Data Meetup Vienna bedankte sich die Stadt Wien bei den Entwicklern.

Ca. 60 Personen sorgten für ein volles Haus und folgten dem Programm des Meetups.

Die Präsentationen sind auf slideshare (Digitales Wien) abrufbar

mehr

24. OGD-Phase

Mit der 24. OGD-Phase am 30. September 2016 wurden Daten der MA 20 – Energieplanung veröffentlicht sowie bestehende Datensätze der MA 20 aktualisiert. Hinzugekommen sind auch zwei Open Documents der MA 42 – Wiener Stadtgärten, das Wiener Parkleitbild und das Wiener Straßengrünleitbild. Eine Aufstellung der neuen sowie aktualisierten Datensätze zur 24. Phase findet sich im Changelog.

UPDATE: Open Government Implementation Model

The City of Vienna and the KDZ – Centre for Public Administration Research developed an Open Government process model at the beginning of the Open Government Data initiative of the City of Vienna.

To make available the findings and proposals to a wider public, the internal strategy document was further developed and released as open government process model in July 2011 under www.kdz.or.at/de/open-government-vorgehensmodell.

The process model was reused by authorities at home and abroad as a basis for their open government initiatives and has over 8,000 downloads. The version 2.0 was provided in a revised version 2.5 for public consultation and has now been released in version 3.0 in German and English.

Objective
Because now countless publications on Open Government in English and German exist, it points on the question „How can public administrations manage the implementation of Open Government ?“ as focus of the Open Government process model. The aim is therefore to develop practical recommendations for the procedure for politics and administration.

Preisverleihung bei der „open4data challenge 2016“

open4data challenge 2016Die “open4data.at challenge 2016″ forderte Studierende, SchülerInnen, Lehrende, EntwicklerInnen, (Jung)UnternehmerInnen und Verwaltungsorganisationen dazu auf, sich mit dem Thema offene Daten auseinanderzusetzen und frei verfügbare Daten in möglichst innovativer und kreativer Form nutzbar zu machen. Ziel des Wettbewerbs war es, die Bereitstellung offener Daten zu fördern, die kompetente Nutzung zu unterstützen und die Möglichkeiten des Daten-Managements zu verbessern. mehr

Data is The Resource of the 21st century

The objectives of the  Open Government Data initiative Vienna are transparency, cooperation, and participation, but also the promotion of the economy by means of open data and a paradigm shift towards an open administration that taps into the knowledge of the two million minds that make up this city.

Read more… Article for Global Editors Network Summit (Eurocomm Review 2016)

mehr

  • twitter
  • rss