Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • rss
Menu Suche

Der Open Data Day 2017 – Wien ist dabei!

Österreich wird 2017 mit einer Fülle an Veranstaltungen am Internationalen Open Data Day 2017 teilnehmen. Organisationen und Interessensvertretungen werden in der Woche um den 3. März 2017 auf die Bedeutung von Open Data aufmerksam machen.

 Was ist der Open Data Day?

Ein Tag, der auf die Bedeutung von Open Data hinweist und offene Daten diese sichtbarer machen soll. Er findet weltweit seit 2010 statt, meist im Februar oder März. Typische Aktivitäten sind Vorträge, Seminare, Hackathons, Schulungen, die Ankündigung von offenen Datenveröffentlichungen oder anderen Meilensteinen in offenen Daten. Die Open Knowledge Foundation ist ein gemeinnütziges Netzwerk, das sich für offenes Wissen einsetzt und eine der Initiatorinnen der weltweiten Open Data Bewegung.

 Wien ist dabei!

Auch die Stadt Wien wird diesen Tag mit „Tandem-Events“ mitgestalten, dies sind gemeinsame Veranstaltungen von Abteilungen der Stadt Wien mit Schulen und Universitäten sowie weiteren Stakeholdern.

Einen Kommentar schreiben

  • twitter
  • rss